Seite auswählen
Why I Am Vegan

Why I Am Vegan

 

When I first startet my jorney I became vegan because of ethical reasons. I spent a lot of time thinking about right and wrong and what moral values i want to represent in my life. So i came to the conclusion that I think it is wrong to murder a living creature for your own pleasure. And so i stopped eating meat and became a vegetarien first. The more I was engaged into this topic the more i learned about veganism and things like factory farming, that a lot of animals have to suffer for the production of dairy products and eggs and also the health benefits of a plantbased diet. That’s why i decided to go vegan from one of the other day, 4 years ago.

 

Health

At this point i got more and more interested into the health benefits of a vegan diet, as well. I found some great books about that topic and I also get to know more people following that lifestyle, sharing the experiences and the knownledge they had with me. The most important part for me was that i could feel all the benefits for myself. I’ve always had gut health issues but as i turned vegan, the plantbased diet improved my gut health so so much! Since i eat that way (and created a healthier lifestyle routine) i have loads of energy, my immune system is stronger, my gut health improved, i healed my thyroid without any medication, i lost some excess weight, I am free from depression and i found a way of living that sets my heart on fire.

 

 

Lifestyle Changes

Meanwhile I transitioned into a vegan, I discovered yoga and meditation. That was a big game changer for me and absolutely changed my whole life! I felt confirmed as i dived deeper into the philosophy of yoga and discovered the five principles of yama. Yama is our attitude towards our environment. And the first principle is saying that we should act gentle and well-considered towards every living being particularly towards the helpless. For me that implements veganism. Through all those changes I made in my daily life, I am living a more positive vibrant life than ever!

Awareness

In the last four years I developed a deeper awareness of my body, soul and mind. I have such a positive relationship with myself, taking responsibility and understanding the needs of my body and my soul. I feel more and more connected to mother earth and all other creatures on this beautiful planet. We are all spiritual beings, connected to each other. And i hope that we can all together raise the level of awareness in this world.

 

 

Resources

If you want to learn a little bit more about the vegan lifestyle and diet i can recommend you to check the links below:

https://nutritionfacts.org/

https://www.vegansociety.com/go-vegan/why-go-vegan

https://www.peta.de/

 

Starch Solution: https://amzn.to/2KDvufZ

How Not to Die: https://amzn.to/2PaKaSo

The China Study: https://amzn.to/2X7mqRQ

 

Selbstfindungs-Worksheet

Selbstfindungs-Worksheet

Wer bin ich eigentlich? Was will ich eigentlich im Leben? Was sind meine Stärken? Wie stelle ich mir mein Traumleben oder meinen Traumjob vor?

Kennst du diese Fragen? Dann bist du hier genau richtig. Ich habe für dich 20 Fragen zusammen gestellt, die mir persönlich sehr geholfen haben mich selbst zu finden und zu erkennen, was mir im Leben überhaupt wichtig ist. Natürlich ist dieses Worksheet nur der Anfang und deckt längst nicht alle Bereiche deines Lebens ab. Du hast als Persönlichkeit so viel zu bieten und unser Leben ist so komplex, dass es schwer würde, alle Bereiche in einem Beitrag zu behandeln.

Gedankenkarusell

Heute möchte ich dir einen Anstoß geben um dich ein bisschen mit dir Selbst zu beschäftigen. Es ist wirklich schön und auch wichtig für deine persönliche Entwicklung, wenn du dein Verhalten reflektieren kannst. Vielleicht geht es dir manchmal wie mir und du hast auch 100 Gedanken, Ideen und Gefühle gleichzeitig im Kopf und weist manchmal gar nicht mehr wo vorne und hinten ist. Dafür habe dir 20 Fragen zusammen gestellt an denen du dich lang hangeln kannst, um dein Gedankenkarusell in eine konstruktive Richtung zu lenken.

 

20 Fragen um dich selbst besser kennen zu lernen und deine Leidenschaft zu entdecken
  1. Was läuft in meinem Leben richtig?
  2. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Themen wie…?
  3. Von was hätte ich gerne mehr in meinem Leben?
  4. Was würde mich jetzt im Moment glücklich machen?
  5. Was sind momentan meine Prioritäten?
  6. Was sind meine Stärken?
  7. Welche Werte sind mir wichtig?
  8. Welche neuen Hobbies würde ich gerne ausprobieren? Was würde ich gerne lernen?
  9. Was lässt mich die Welt um mich herum vergessen?
  10. Als Kind wollte ich… werden.
  11. Was wollte ich schon immer mal machen, aber war bis jetzt immer zu ängstlich?
  12. Was raubt mir Energie?
  13. Was stört mich? Von was hätte ich gerne weniger in meinem Leben?
  14. Was / Wer inspiriert mich am meisten? Warum? Welche Eigenschaften verkörpert diese Sache/ diese Person?
  15. Wie sieht mein perfekter Morgen aus?
  16. Wie sieht mein perfekter Tag aus?
  17. Wo würde ich mein perfektes Leben gerne verbringen
  18. Welche Ratschläge würde ich meinem jüngeren Ich geben? Befolge ich diese Ratschläge momentan?
  19. Wenn ich eine Nachricht mit der Welt teilen könnte, welche wäre das ?
  20. Wenn Geld keine Sache wäre würde ich …? (Lass deiner Phantasie freien lauf und nimm dir Zeit um auszuformulieren, wie dein Tag, dein Leben aussehen würde. WIe würdest du deine Zeit verbringen?

 

Ich habe für euch alle Fragen noch mal in einem Worksheet zusammen gefasst. Hier kannst du mein Worksheet als PDF kostenlos downloaden.

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir gefallen. Ich wünsche dir viel Spaß und eine schöne Zeit beim beantworten der Fragen, vielleicht enteckst du ja eine ganz neue Seite an dir, ein Hobby, was du schon immer mal ausprobieren wolltest, oder ganz neue Erkenntnisse darüber, was wir wirklich wichtig ist in deinem Leben. Lass mir gerne einen Kommentar da, ob dir die Fragen genauso gut geholfen haben wie mir und vielleicht hast du selbst noch Ideen, wie man mehr über sich selbst herausfinden kann.

Xenia ♥