Dinkelvollkorn Brot

Du brauchst ein einfaches Rezept für ein gehaltvolles und gesundes Brot, ohne viel Zeit zu investieren? Dann bist du hier genau richtig! Heute teile ich mein simples Lieblingsrezept für ein gesundes Vollkornbrot aus Dinkel. Als ich noch ein Kind war haben meine Mutter und Ich immer zusammen Brot gebacken. Ich kann mich erinnern, dass es damals nichts besseres für mich gab, als die erste Scheibe von einem noch warmen, frisch gebackenem Brot. Selbstgebackenes Brot ist meistens viel gesünder, wie geakauftes Brot , braucht nicht viel Zeit oder Aufwand und man weiß genau was drinn steckt!

Alles was Du brauchst ist eine Schüssel, ein Backblech und eine Brotbackform und schon kanns losgehen:

Lasse den Dinkel in heißem Wasser mindestens 2 Stunden einweichen. Dann alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Der Teig muss nicht nochmal aufgehen und kann deshalb direkt weiterverarbeitete werden. Er kann direkt in einer Brotbackform in den Ofen. DAs Brot muss bei 180 °C Umluft insgesamt eine Stunde backen. Nach 10 Minuten die Oberfläche längs mit einem Messer ca. 1cm tief einritzen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, kann man die Backform mit einer Alufolie abdecken, damit es nicht anbrennt.

Zubereitung

Lasse den Dinkel in heißem Wasser mindestens 2 Stunden einweichen. Dann alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Der Teig muss nicht nochmal aufgehen und kann deshalb direkt weiterverarbeitete werden. Er kann direkt in einer Brotbackform in den Ofen. DAs Brot muss bei 180 °C Umluft insgesamt eine Stunde backen. Nach 10 Minuten die Oberfläche längs mit einem Messer ca. 1cm tief einritzen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, kann man die Backform mit einer Alufolie abdecken, damit es nicht anbrennt.

Zutaten:
  • 450g Dinkelvollkornmehl
  • 150g Dinkel
  • 250ml Wasser
  • 7g  Hefe ( eine Packung Trockenbackhefe)
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 100g kernige Haferflocken
  • eine Prise Salz