Gebackenes Oatmeal

Gebackenes Oatmeal ist eine willkommene Abwechslung zu normalem Haferbrei und zum Beispiel super für einen Sonntagmorgen Brunch, wo ein bisschen mehr Zeit am Morgen ist, als unter der Woche. In diesem Rezept nehme ich Himbeeren, du kannst diese jedoch durch jedes andere Obst ersetzten. Mit diesem Rezept kannst du ganz einfach eine größere Menge Oatmeal zubereiten, was sich anbietet, wenn man Gäste zum Brunch oder am Wochenende Freunde zum Frühstück zuhause hat. Die Haferflocken- und Bananenmenge kann beliebig vergrößert werden. Natürlich kannst du auch verschiedene Früchte in dein Oatmeal packen, um das Rezept noch etwas spannender zu gestalten.

WIr brauchen eine Schüssel, eine Gabel und eine Kuchenbackform oder Auflaufform. Der Ofen muss auf 200°C vorgeheizt werden.

Zermatsche 3 Bananen mit einer Gabel und mixe sie, in einer Schüssel, mit den Haferflocken und die Pflanzenmilch. Gebe den Zimt, die Vanille und die Himbeeren dazu und rühre alles nochmal gut durch. Jetzt wird der Brei in eine Auflauf- oder Kuchenform gefüllt und noch etwas  Wasser oder Pflanzenmilch hinzu gegeben, bis alles bedeckt ist. Heitze den Ofen auf 200 Grad und backe den Haferbrei für ca. 20- 40 Minuten. ( Hängt von der Größe der Auflaufform ab.)

 

Zubereitung:

Zermatsche 3 Bananen mit einer Gabel und mixe sie, in einer Schüssel, mit den Haferflocken und die Pflanzenmilch. Gebe den Zimt, die Vanille und die Himbeeren dazu und rühre alles nochmal gut durch. Jetzt wird der Brei in eine Auflauf- oder Kuchenform gefüllt und noch etwas  Wasser oder Pflanzenmilch hinzu gegeben, bis alles bedeckt ist. Heitze den Ofen auf 200 Grad und backe den Haferbrei für ca.20-40 Minuten. (Hängt von der Größe der Auflaufform ab.)

Portionen: 2

Zutaten:

  • 200g Haferflocken
  • 500ml Pflanzenmilch
  • 2 Bananen
  • 200g Himbeeren
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlene Vanille